Zum Hauptinhalt springen

Die Damen und Herren des UWRC Wien gaben sich bei der alljährlichen Clubweltmeisterschaft wieder die Ehre.

Von 22. Bis 24. November 2019 fand in Berlin Tempelhof der alljährliche Champions Cup statt. Dieses Turnier gilt als die Clubweltmeisterschaft, sind doch nur die jeweiligen Landesmeister zugelassen. Da der UWRC Wien im Frühjahr 2019 sowohl bei den Damen wie auch Herren jeweils österreichischer Meister wurde, konnte eine Abordnung von 13 Damen und 14 Herren dieses Turnier befahren.

Nachstehend soll jeweils aus der Perspektive der Damenmannschaft (UWRC (f)) und Herrenmannschaft (UWRC (m)) über den Turnierverlauf berichtet werden.

Der UWRC (f) sollte in der Gruppenphase gegen Akkaren aus Norwegen und FIRS aus Florenz, Italien, spielen. Zunächst standen die Damen des norwegischen Meisters als einziger Gegner am ersten Tag am Programm. Die norwegischen Damen sind als sehr stark einzustufen, was auch die exzellente Platzierung der norwegischen Damennationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft im Sommer unterstrich. In der ersten Halbzeit konnte die Damenmannschaft des UWRC dennoch sehr gut…

Weiterlesen

Würdiger Saisonabschluss in Prag!

Weiterlesen

Spannende Spiele, wunderschönes Wetter und ein finales Gemetzel an einem Herbstwochenende in Brno.

Weiterlesen

Nach dem Sommer ist vor dem Sommer? Nach dem Sommer ist vor allem vor der Herbstsaison - das sind unsere Trainings- und Turnierpläne.

 

Weiterlesen

Wenige Wochen nach dem sensationellen Abschneiden bei der Weltmeisterschaft in Graz (7. (H) bzw. 6. (D) Platz) nutzten 11 UWRClerInnen ein freies…

Weiterlesen

Die österreichischen Damen übertrafen bei ihrem WM-Debüt in Graz die Erwartungen. Hier eine Nachlese von Nationalteamtrainer Jan Kindermann.

Weiterlesen

Sicher nicht! WM ist angesagt.

Weiterlesen

Mit einer außerordentlich starken Abordnung an SpielerInnen und insgesamt zwei Mannschaften reüssierte der UWRC Wien bei der zweiten Runde der…

Weiterlesen

Wir sind (Staats-) Meister! Mit beachtlichem 16:0 schlugen die Wiener Damen die Grazerinnen, das Wiener Herrenteam konnte den Titel verteidigen

Weiterlesen