Zum Hauptinhalt springen

Spannende Spiele, wunderschönes Wetter und ein finales Gemetzel an einem Herbstwochenende in Brno.

Im von UWR-Events dicht gedrängten Herbst 2019 stellt das CZ-League-Turnier in Brno das erste einer Reihe von Turnieren (Czech-League Brno, Czech-League-Prague, Champions Cup Berlin) dar. Wie schon beim letzten Spieltag sollte an diesem schönen Herbsttag (12.10.2019) ein Zwei-Ligen-Betrieb gespielt werden. Der UWRC Wien war in Brno wieder mit zwei Mannschaften vertreten, der UWRC Wien A-Mannschaft (Herren), die in der ersten Liga antrat und der UWRC Wien B-Mannschaft (diesesmal eine reine Damenmannschaft), welche in der zweiten Liga antrat.

Brno ist für die zwei Wiener Mannschaften nicht nur der nächstgelegene Spielort der Czech-League, sondern stellt auch mit seinen außergewöhnlich großen Pool-Abmessungen ein gutes Benchmark für Kondition, Abtauchdisziplin und letztlich mannschaftsinterner Koordination dar. Da sich in den vergangenen Monaten und Jahren mit einigen der benachbarten Mannschaften (Bratislava / Slowakisches Nationalteam; Budapest / Ungarisches Nationalteam) intensive…

Weiterlesen

Nach dem Sommer ist vor dem Sommer? Nach dem Sommer ist vor allem vor der Herbstsaison - das sind unsere Trainings- und Turnierpläne.

 

Weiterlesen

Wenige Wochen nach dem sensationellen Abschneiden bei der Weltmeisterschaft in Graz (7. (H) bzw. 6. (D) Platz) nutzten 11 UWRClerInnen ein freies…

Weiterlesen

Die österreichischen Damen übertrafen bei ihrem WM-Debüt in Graz die Erwartungen. Hier eine Nachlese von Nationalteamtrainer Jan Kindermann.

Weiterlesen

Sicher nicht! WM ist angesagt.

Weiterlesen

Mit einer außerordentlich starken Abordnung an SpielerInnen und insgesamt zwei Mannschaften reüssierte der UWRC Wien bei der zweiten Runde der…

Weiterlesen

Wir sind (Staats-) Meister! Mit beachtlichem 16:0 schlugen die Wiener Damen die Grazerinnen, das Wiener Herrenteam konnte den Titel verteidigen

Weiterlesen

Viel Spaß in Budweis!

Weiterlesen

Das österreichische Damenteam räumte beim Amager Ladies Cup ab und musste sich nur gegenüber Amager geschlagen geben

Weiterlesen